Wenn die Isolation fehlt

Schmerzt es, wenn Sie etwas Kaltes essen oder trinken? Haben Sie dunkle Ränder der verlängert erscheinenden Zahnkrone? Das sind die Hauptkennzeichen für freiliegende Zahnhälse. Neben erhöhter Schmerzempfindlichkeit und störender Ästhetik sind Wurzelkaries und keilförmige Defekte weitere Symptome von Zahnfleischrückgang.

Deren Ursachen sind zumeist eine Kombination aus einer falschen Putztechnik, starkem Knirschen oder Pressen der Zähne, Zahnfleisch- und Zahnbettentzündungen oder dem altersbedingten Zahnfleischrückgang.

Die Behandlung von freiliegenden Zahnhälsen gelingt am besten frühzeitig mit einem Bindegewebstransplantat, d. h. der schonenden Entnahme von Gewebe z. B. am Gaumen und dessen Verpflanzung an entsprechende Stellen. Alternativ kommen spezielle Membranen zum Einsatz.