Zahnästhetik

Mit einem strahlenden Lächeln gehen Sie selbstbewusst durchs Leben.
Wir setzen Kunst ein, ohne dass man sieht, dass es Kunst ist.

Klassische Materialien wie Gold oder auch Nichtedelmetalle weisen zwar eine lange Haltbarkeit auf, ihnen mangelt es jedoch an Ästhetik. Modernere Werkstoffe, wie hochwertige Composites und Restaurationen aus Vollkeramik sind der Natur nachempfunden und nahezu unsichtbar.

Auch Zahnimplantate oder keramische Implantataufbauteile (Abutment) können so ein sehr natürliches Aussehen erhalten, dass die Unterscheidung schwierig wird.

Hauptkennzeichen für freiliegende Zahnhälse sind eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit der Zähne und eine störende Ästhetik.
Ursachen sind zumeist eine Kombination aus einer falschen Putztechnik, starkem Knirschen oder Pressen der Zähne, Zahnfleisch- und Zahnbettentzündungen oder dem altersbedingten Zahnfleischrückgang.
Die Behandlung von freiliegenden Zahnhälsen gelingt am besten frühzeitig mit einem körpereigenen Bindegewebstransplantat vom Gaumen oder mittels spezieller Membranen.

Der Klassiker der Zahnästhetik ist das Bleaching. Bei dunklen bzw. gelb scheinenden natürlichen Zähnen oder bei inneren Zahnverfärbungen (nach Wurzelbehandlung)  kann das professionelle Bleaching Ihre Zähne schonend aufhellen.

Kleine Schmucksteinchen, meistens auf dem mittleren oder seitlichen Schneidezahn aufgeklebt, sind ein kleines modisches Accessoire.
Zur Auswahl stehen kleine weiße und farbige Kristalle, aber auch Brillianten oder Figuren aus Silber und Gold. Der Zahnschmuck ist jederzeit rückstandslos entfernbar.

Hauchdünne keramische Verblendschalen sorgen für eine exzellente Ästhetik im Frontzahnbereich. Sie werden aus lichtdurchlässiger Glaskeramik hergestellt und mit einem speziellen, hochfesten Composite-Zement fest auf den Zahn aufgeklebt. Dazu wird die Oberfläche des natürlichen Zahnes nur angerauht oder geringfügig beschliffen (0,5 mm). Veneers stellen bei entsprechender Indikation eine sehr gute Option dar, da sehr wenig Zahnhartsubstanz abgeschliffen werden muss. Und Sie können auch weiterhin bedenkenlos in den Apfel beißen.
Anwendungsgebiete:
  • auseinanderstehende Frontzähne (Lückenstand, Diastema)
  • ästhetische Anpassung von Eckzähnen bei Nichtanlagen von Schneidezähnen
  • Korrektur der Zahnfarbe bei dunklen Frontzähnen nach Wurzelkanalbehandlung
  • Ersatz großer, unästhetischer Füllungen
    auch nach Trauma
  • Korrektur von geringfügigen Fehlstellungen einzelner Zähne (z. B. Zahnrotation)

Clear Correct

Gerade Zähne mit unsichtbaren Zahnspangen.

Ein Lächeln mit schönen und geraden Zähnen sagt mehr als 1000 Worte, es ist der erste Eindruck, Ihr Aushängeschild. Gerade Zähne verhindern auch erfolgreich Karies und Parodontitis, da sie die tägliche Pflege vereinfachen.

Dank transparenter Aligner können Zähne schonend und vorhersehbar bewegt werden – komfortabel und erfolgreich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Bitte sprechen Sie uns an!

  • ästhetische Zahnstellungskorrekturen
  • Behandlung von Rezidiven, also wenn sich Zähne nach einer Zahnspange zurückgedreht haben
  • Zahnbewegungen vor Implantaten / Zahnersatz
  • einfaches Handling
  • nahezu unsichtbar
  • keine Umstellung der Ernährungsgewohnheiten
  • nachhaltig positiver Effekt auf häusliche Mundhygiene
  • vorhersagbares Ergebnis
    durch 3D Simulation
  • professionelle Überwachung
    durch uns