Endodontie

Zahnerhaltung

erfolgreich und schmerzarm
aus Liebe zum Zahn

erfolgreich und schmerzarm aus Liebe zum Zahn

Die Endodontie ist eine Behandlung des Zahninneren mit dem Ziel der langfristigen Zahnerhaltung. Die aus der Vergangenheit bekannte einfache „Wurzelbehandlung“ verbinden viele Patienten mit Schmerzen, häufigen Besuchen beim Zahnarzt und immer wiederkehrenden Beschwerden an einem Zahn, der irgendwann gezogen werden muss. Heutzutage sind diese Ängste dank moderner Therapiemethoden völlig unbegründet. In den vergangenen zehn Jahren hat ein starker Wandel der Wurzelkanalbehandlung – in der Fachsprache Endodontie – stattgefunden. Behandlungsmethoden, verwendete Instrumente und Materialien führten zur stetigen Verbesserung der Erfolgsraten, sodass heute bei einer primären Wurzelkanalbehandlung der Zahn zu 90 % erhalten werden kann.

Eine ordnungsgemäße endodontische Behandlung ist mehr wert als ein anstelle benötigtes Zahnimplantat – denn es ist die langfristige Erhaltung des körpereigenen Zahnes in Funktion und Ästhetik.

Durch unsere spezielle Ausbildung und Equipment wie dem 3D-Röntgen mit einer Auflösung von 0,08 mm sowie unserem Operationsmikroskop gelingen selbst komplizierte endodontische Behandlungen.